Mai 242022
 

Pünktlich zum Re-Start des Hildesheimer Weinfestes hat der Weinberg im Magdalenengarten eine Verjüngungskur erhalten.

Unsere Weinkönigin Pauline Strohmeyer hat beim Pflanzen von 40 neuen Rebstöcken der pilzwiderstandsfähigen Rebsorte Sauvignac am Wochenende tatkräftig unterstützt. Der Weinberg im Magdalenengarten ist der älteste Weinberg Norddeutschlands, erstmals schriftlich erwähnt im Jahr 1010. Er besteht insgesamt aus 170 Rebstöcken, die vom Hildesheimer Weinkonvent mit Präses Axel Kusch in der Rolle des Winzers betreut werden.

Aug 092021
 

Im vergangenen Jahr feierte der Hildesheimer Weinkonvent sein 25-jähriges Jubiläum. Der besondere Anlass war Grund genug, um dem Weißwein „Magdalenen Garten“ einen neuen Anstrich zu verpassen – und so statteten wir den edlen Tropfen kurzerhand mit einem Flaschenetikett in neuem Design aus. Doch damit nicht genug: Anstatt uns auf unseren Lorbeeren auszuruhen, legen wir nun nach. Gemeinsam mit der Historischen Druckerei Hildesheim hat unsere Gruppe von Weinliebhabern einen passenden Weindeckel für die Gastronomie kreiert.

Ideen schmieden leicht gemacht

Die Idee ist – wie sollte es anders sein – bei einem Glas des Hildesheimer Weins entstanden, als Axel Kusch, Vorstand des Weinkonvents, und das Team der Druckgilde zusammen saßen. Seit 25 Jahren sind sie in ihrer Branche aktiv, im letzten Jahr zelebrierte auch die Historische Druckerei ihr 25-jähriges Bestehen. Nicht nur die Ideenfindung war von Spaß begleitet, auch während der Druckarbeiten an den historischen Gerätschaften hatten Drucker und Weinfreunde viel zu lachen. Mit reichlich Armkraft wurde jeder Weindeckel viermal bedruckt.

Mit Wein und Weindeckeln Traditionen erhalten

Unser Weinkonvent verfolgt ein klares Ziel: „Mit unseren exklusiven Weinuntersetzern möchten wir die Gastronomie dazu ermuntern, den Weißwein ‚Magdalenen Garten‘ in ihr Sortiment aufzunehmen“, erklärt Axel Kusch. „Eines ist uns dabei besonders wichtig: Der Verkauf unserer Eigenmarke dient keinem kommerziellen Zweck. Der Erlös kommt dem Erhalt des Weinbergs im Magdalenen Garten zugute.“

Unsere Gemeinschaft investiert viel Zeit und Leidenschaft in die 99 Rebstöcke des bischöflichen Gartens. Doch mit Passion allein lässt sich der Weinberg nicht erhalten – zur Pflege sind auch finanzielle Mittel notwendig. Der Weindeckel soll nun den Verkauf des Unterstützer-Weins weiter beflügeln.

Die traditionell bedruckten Weinuntersetzer sind auf 1.000 Stück limitiert, zu jedem Weinkarton gibt es sechs Weindeckel gratis – solange der Vorrat reicht.

Interessierte Weinliebhaber und Gastronomen können sich gerne direkt an den Wein Kusch wenden: Tel. 05121-12155.