Feb 012018
 

Schlieren im Weinglas.

Als Schlieren, Tränen oder auch Kirchenfenster werden schmale Flüssigkeitsfäden bezeichnet, die sich am Innenrand des Glases befinden. Sie entstehen nach dem Schwenken von Wein und Spirituosen durch einen physikalischen Vorgang der „Marangoni-Effekt“ genannt wird. Die Stärke der Schlierenbildung kann einen Anhaltspunkt auf den Alkoholgehalt geben.

>> Zahlreiche weitere Begriffe finden Sie in unserem Wein-ABC

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)