Apr 172018
 

Freitag, den 4.Mai, in Hildesheim – von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Für unser Rum-Tasting am 4. Mai sind wieder 3 Karten verfügbar. Reservieren Sie rechtzeitig, um mit uns das Getränk der Freibeuter genießen zu können. Die Karten erhalten Sie für 45,- Euro in unserem Geschäft in Hildesheim, oder über unser Anmeldeformular.

Weitere Veranstaltungstermine finden Sie in unseren
Terminkalendern für Hildesheim und für Braunschweig.

Apr 042018
 

Donnerstag, den 26. April, in Braunschweig von 19.00 bis 22.00 Uhr

Unsere Weinprobe mit frisch-fruchtigen Rosé-Weinen, die perfekt zur Jahreszeit passen.

Moderiert von Axel Kusch.
Karten erhalten Sie für 39,- Euro im Geschäft.
Reservieren Sie frühzeitig online über unser Anmeldeformular.

Mrz 192018
 

Freitag, den 13. April, in Hildesheim von 19.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, den 14. April, in Braunschweig von 19.00 bis 22.00 Uhr [ausgebucht]

Mitte April präsentieren Winzer und Weinexperten ihre köstlichen Erzeugnisse in unserem Haus. Probieren Sie aus einer großen Auswahl geöffneter Weine und erfahren Sie mehr über ihre Hintergründe aus erster Hand. Diese Winzer haben ihre Teilnahme bereits bestätigt:

 

Weingut Rainer Zang, Franken

Das beliebte Weingut von unserer April-Hausmesse 2016 ist wieder mit dabei. Hier hat Qualität Tradition: Seit 1640 ist das Gut ein Familienbetrieb. Heute leiten Rainer und Christa Zang das historische Weingut, das seit mehr als 20 Jahren seine Weine ohne chemische Mittel oder andere Zusatzstoffe erzeugt.

https://www.oekoweingut-zang.de/

 

Weingut Ansgar Galler, Pfalz

Ansgar und Katja Galler zeigen auf unserer Hausmesse, wofür Galler steht: Im Rhythmus der Natur angebaute Trauben, leidenschaftlich gekeltert für authentischen Pfälzer Wein. Das Gut hat sich seit 2015 voll auf ökologischen Wein umgestellt – mit Handlese, Spontanvergärung in Holzfässern, ohne Zusatzstoffe und so wenig Schwefel und Filtration wie möglich – hundert Prozent natürlicher Genuss.

http://www.weingut-galler.de/

 

Weingut Roth, Württemberg

Der Familienbetrieb des Weinguts Roth ist seit 1867 tief verwurzelt in Happenbach. Sabrina und Christian Roth widmen sich heute mit Leib und Seele der 150-jährigen Tradition ihres Guts: Dem persönlichen Einsatz für charaktervolle Weine. Nutzen Sie die Gelegenheit unserer Hausmesse, um die Traditionsweine zu kosten und sich direkt mit den Erzeugern zu unterhalten.

http://www.weingut-roth-happenbach.de/

 

Porderhof, Rheinhessen

Timo Walldorf vom Porderhof setzt auf bodenständige Weine aus nachhaltigem biologischem Weinbau. Der junge Winzer führt das Gut in Saulheim in siebter Generation. Ökologischer Weinanbau ist ihm dabei besonders wichtig: für nachhaltigen Wein, im Bewusstsein, der Natur möglichst viel zurückzugeben. Lassen Sie sich auf unserer Hausmesse für diesen charaktervollen Bio-Wein aus Rheinhessen begeistern.

http://www.porderhof.de/

 

Domaine Messenicolas

Ein kleines Gut erobert die Welt: Giorgos Karamitros leitet den Familienbetrieb am Plastiras See in vierter Generation. Seine Weine gewannen dutzende Preise – in Griechenland und international. Vor allem auf den Erfolg der lokalen Trauben-Variation „Schwarze Messenicolas“ ist er stolz. Es ist die Erfüllung des Familientraums, dass die Weine der eigenen Trauben-Sorte internationale Anerkennung finden. Wir unterstützen dies gerne und öffnen zur Hausmesse Weine des Guts – überzeugen Sie sich selbst.

https://www.winerymonsieurnicolas.gr/

 

Carl Erhard, Rheingau

Das Weingut Carl Erhard befindet sich im Herzen einer der bekanntesten Weinanbauregionen Deutschlands – dem Rheingau. In fünfter Generation werden im Familienbetrieb auf 9 Hektar klassische Traubensorten angebaut. Die Verbundenheit zum Weinanbau spiegelt sich in der seit 130 Jahren konstant hohen Qualität ihrer Weine wieder.

http://www.weingut-carlehrhard.de/

 

Weingut Friedrich Kiefer

Das badische Familienweingut steht für Qualitätstradition seit 1851. Seine 15 Hektar Rebfläche befinden sich in den Hochlagen von Eichstetten am Kaiserstuhl. Martin und Helen Schmidt führen das Weingut mit Freude, Leidenschaft für hochwertige Weine und einem Herz für die Region. Das erklärte Ziel der Schmidts ist es „aufregende, unverwechselbare Weine zu erzeugen, die vom Boden und Klima ihrer Lagen geprägt sind.“ Kosten Sie selbst.

https://www.weingutkiefer.de/de/

 

 

Mrz 082018
 

Donnerstag, den 15. März, in Braunschweig von 19.00 bis 22.00 Uhr
Freitag, den 16. März, in Hildesheim von 19.00 bis 22.00 Uhr

 

Probieren Sie mit uns exklusiv Perlendes aus aller Welt! Genießen Sie zehn besondere flaschenvergorene Schaumweine – zum Beispiel deutsche Winzersekte, französische Crémants und exotische Tropfen aus Übersee.

Moderiert von Axel Kusch.
Karten erhalten Sie für 39,- Euro im Geschäft.
Reservieren Sie frühzeitig online über unser Anmeldeformular.

Mrz 022018
 

Die Abkürzung „DOC“ steht für „Denominazione di origine controllata“ und ist eine Herkunfts-, und Qualitätsbezeichnung für Wein aus Italien. „DOC“ ist nach der Einstufung „Denominazione di Origine Controllata e Garantita“ die zweithöchste italienische Qualitätsstufe für Wein.

Diese Einteilung geht zurück auf das Jahr 1963, als sich der italienische Staat dazu verpflichtet hat, per Gesetz die Herkunft von einheimischem Wein zu protokollieren. Das hat zu den nachweisbaren Qualitätsmerkmalen geführt, die heute noch gültig sind.

>> Zahlreiche weitere Begriffe finden Sie in unserem Wein-ABC

Feb 272018
 

Was ist ein guter Wein? Wie lässt sich Qualität definieren? Wie lässt sich Wein beschreiben? Lassen Sie sich vom Winzer und Sommelier Martin Darting auf eine Reise nach Frankreich entführen, auf der Sie gemeinsam Antworten auf diese Fragen finden werden. Lernen Sie auf dem achttägigen Wein-Erlebnisseminar auf dem Château Plagne alles Wichtige über internationale Weine, Sensorik, Foodpairing und kulinarisches Know-how.

Kosten für 7 Übernachtungen im DZ oder EZ, Frühstück, Mittagslunch, Abendmenü und die Kursgebühr (4 Kurstage):
Im Doppelzimmer 1.500 €
Im Einzelzimmer 1.650 €

Anreise: Individuell
Termin: 29. September – 6. Oktober 2018
Anmeldeschluss: 28.02.2018

Weitere Informationen: www.chateauplagne.com/wordpress/weinseminar/